May 25 ⎮ Finale…. oh oh…

130525_Champions League

Final day, Champions League, BVB vs. Bayern München. For us, as we were living very close to Dortmund, no question that we wanted to watch this. But where? We knew we wanted to watch within walking distance (if beer would be involved), and we knew it could be tricky as soccer isn’t as popular here as in Europe. Thanks to ’99 Bottles of Beer on the Wall’, one of our favorite bars here and their pretty decent sports channel selection, no problem at all. Ased tons of calls on the day before the game specifically asking for it, they decided to put it on. Even if (according to our waitress) some of them didn’t know at all what Champions League (nor soccer was) – thanks guys!

So Saturday, 11:30 a.m., sitting on the bar, first Shandy / Kölsch in hand, and it is on. Great start into Memorial Day weekend! Unfortunately, our team lost, but the match was good (the referee not capable or blind or both, but who really cares apart form us…). And Dortmund really put up a good fight, although Munich had more luck in the end. So we enjoyed the game, good beer and food, and met some really nice people along the 90 minutes of soccer that we hope to meet again.

Next chance: Germany vs. USA in a friendly match on June 2. We’ll be there, and it’ll be awesome!


Champions League Finale, BVB gegen Bayern München. Weit weg vom ehemaligen Zuhause eine große Herausforderung, einen Platz zum Schauen zu finden. Gerade, wenn man in fussläufiger Umgebung sucht, damit eventuell auch ein Bierchen getrunken werden kann (am liebsten natürlich auf den Sieg…). Und wenn man in einer Gegend sucht, in der Fussball nicht gerade als Top-Sport gilt. Aber dank des ’99 Bottles of Beer on the Wall’, einer sehr netten Bier-Bar hier in Santa Cruz, alles kein Problem. Dort gibt es das komplette Sport-Pay-TV-Programm und die Crew hatte bereits den ganzen Freitag mit Anrufen zu kämpfen, ob sie eigentlich das Champions League-Finale zeigen würden. Zitat unserer waitress des Tages: ‘Ich wusste nicht mal, was Champions League ist, aber das gibt man ja auch nicht so gerne zu…’

Somit sassen wir um 11:30 Uhr Ortszeit mit dem ersten Biermischgetränk (auch hier gibt es sowas wie Radler, nämlich das sogenannte Shandy) bzw. einem Kölsch (sorry…) vor dem Bildschirm… Der Ausgang war ja leider für Dortmunder Fans, die übrigens deutlich in der Überzahl waren in der Bar, nicht so erfreulich, aber das Spiel war toll und der Schiri wie immer doof, blind oder beides. Und wir haben, wie so oft, sehr nette Leute kennen gelernt, die wir sicherlich noch einmal wieder treffen werden (vielleicht ja sogar beim Fussball gucken…).

Next stop: Freundschaftsspiel Deutschland gegen USA am 2. Juni. Das wird spannend.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s